Über Uns – Haaner Treff

Über Uns


Eine Institution: Der Haaner Treff

Seit mehr als 40 Jahren erscheint der Haaner Treff, bis 2007 14tägig und seit Dezember 2007 wöchentlich, jeden Mittwoch. Die „Nachrichten aus der Gartenstadt“ sind mit einer Auflage von aktuell 17.800 Exemplaren eine der wichtigsten Informationsquellen in Haan – und das trotz der digitalen Konkurrenz.  Kommunalpolitik, Vereinsleben, Lokalsport, Kunst und Kultur – die Mischung  gibt einen umfassenden Überblick über die Themen, die in Haan wichtig sind. „Was nicht im Haaner Treff steht, findet nicht statt“, heißt es bei den Bürgern. Die umfassende und informative lokale Berichterstattung ist immer nah am Leser und spiegelt die hohe Identifikation mit der Stadt wider. Mit dieser Stärke hat sich der Haaner Treff auf dem Markt der kostenlosen Zeitungen erfolgreich etabliert.

Ganz nah dran am Geschehen in Haan – unser Redaktionsteam!

Diese Vorzüge kommen auch den Anzeigenkunden zugute, die mit ihren Anzeigen- oder Beilagenschaltungen im Haaner Treff eine außerordentlich hohe Reichweite erzielen. Einige Kunden sind seit vielen Jahren schon dabei, manche sogar schon seit der ersten Stunde. Aber auch auswärtige Kunden schätzen den Haaner Treff zunehmend als attraktives Werbemedium.

Besonders in den letzten Jahren ist die Nachfrage nach weiteren Kombinationsmöglichkeiten mit angrenzenden Gebieten gestiegen. Der Haaner Treff bietet in Zusammenarbeit mit starken Partnerverlagen vielfältige Kombinationen und attraktive Lösungen für seine Kunden. Wer die Printkampagne mit digitalen Elementen verknüpfen möchte, dem stehen Angebote über die homepage oder zielgruppenaffine Anzeigenschaltungen in E-Mail-Newslettern zur Verfügung.

Unser Anzeigenteam ist gerne für Sie da!

Das Team des Haaner Treff sitzt direkt in der Haaner Innenstadt auf der Dieker Straße 96. Die Geschäftsstelle mit Redaktion und Anzeigenannahme ist aufgrund der aktuellen Situation nur eingeschränkt geöffnet: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr. Sie erreichen uns aber weiterhin telefonisch oder per E-Mail.