home Haaner Treff - Haaner Treff
04.09.2019

16-Jähriger ist seit April verschwunden


Zuletzt hatte Leon Schmidt seine Haare blond gefärbt. HT-Foto: Polizei
Polizei bittet Haaner um Hilfe bei der Suche.

Haan – Wer kann etwas zum Aufenthaltsort von Leon Schmidt aus Haan sagen? Mit dieser Frage hat sich die Kreispolizeibehörde am vergangenen Freitag an die Öffentlichkeit gewandt. „Leider sind daraufhin keine Hinweise eingegangen“, zog Polizeisprecherin Claudia Partha am Dienstag eine negative Zwischenbilanz. Jetzt hofft sie auf die Veröffentlichung im Haaner Treff, weil der an alle Haushalte der Gartenstadt verteilt wird.
Letztmalig gesehen wurde der 16-Jährige am 12. April 2019 an seiner Wohnanschrift in Haan. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Es ist weder bekannt, wo sich der Junge aufhält, noch, wie es ihm aktuell geht. Gründe und Motiv seines Verschwindens sind unklar.
Leon Schmidt ist etwa 1,70 Meter groß, hat eine normale Statur, braune Augen und braune, derzeit blond gefärbte Haare. Es ist nicht auszuschließen, dass er sein Aussehen mittlerweile verändert hat. Seit seinem Verschwinden hält der 16-Jährige über Soziale Netzwerke sporadisch Kontakt zu Angehörigen. Weil sein Aufenthaltsort aber unbekannt geblieben ist, wendet sich die Polizei auf ausdrücklichen Wunsch der Erziehungsverantwortlichen, an die Öffentlichkeit. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Haan unter der Rufnummer (02129) 9328-6480 entgegen. ff
Zurück