home Haaner Treff - Haaner Treff
06.02.2019

Auftrag zum Bau der Kita erteilt


Bürgermeisterin Bettina Warnecke beauftragte in der vergangenen Woche Tim Schneider, Geschäftsführer und Fechtelkord & Eggersmann, mit dem Bau der Kita am Erikaweg. HT-Foto: Stadt Haan
Ende März sollen die Bauarbeiten für die Kita am Erikaweg beginnen, die zwei Jahre dauern sollen.

Haan - 2017 wurde die Verwaltung der Stadt Haan beauftragt, das Verfahren für die Errichtung einer viergruppigen Kindertageseinrichtung am Standort Erikaweg in städtischer Trägerschaft in die Wege zu leiten.
Nach dem erfolgten Ausschreibungsverfahren konnte nun am Donnerstag, 31. Januar, der Vertrag mit dem Bauunternehmen Fechtelkord & Eggersmann aus Bielefeld unterzeichnet werden.
Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke und der technische Beigeordnete Engin Alparslan begrüßten den Geschäftsführer des Unternehmens, Tim Schneider, sowie Kalkulator Dirk Erdmann und den zuständigen Bauleiter Jerome Rasfeld im Haaner Rathaus.
Simone Drechsler, Leiterin des Gebäudemanagement, und Janine Preuß-Sackenheim, Projektleiterin für das Vergabeverfahren, nahmen ebenfalls an diesem Termin teil.
Mit der Vertragsunterzeichnung wird das Unternehmen mit der schlüsselfertigen Errichtung einer viergruppigen Kindertageseinrichtung inklusive des Außengeländes beauftragt.
„Im U3-Bereich liegt Haan bereits auf Platz eins im gesamten Kreisgebiet. Mit diesem Bauprojekt am Erikaweg wollen wir nun auch im Ü3-Bereich dem Bedarf Rechnung tragen“, sagte die Bürgermeisterin.
Derzeit ist das Tiefbauamt am Erikaweg tätig, um die Leitungsverlegung gemäß des Bebauungsplanes umzusetzen. Mit den Bauarbeiten soll dann Ende März begonnen werden. Ziel ist es, dass die Kita im Kindergartenjahr 2020/21 in Betrieb gehen kann.
Für den Neubau sind im Haushaltsplan 2,05 Millionen Euro für 2019 und 2,41 Millionen Euro für 2010 im städtischen Haushaltsplan vorgesehen.
Hinzu kommen 300.000 Euro für den Bau des Außenspielgeländes.
In den vergangenen Jahren waren Fechtelkord & Eggersmann bereits für die Stadt Haan tätig, so beim Neubau der Kita Bollenberg, der Gemeinschaftsgrundschule Mittelhaan, des Betriebshofes der Stadt Haan und der Sanierung und Erweiterung der Mensa im Schulzentrum an der Walder Straße. red
Zurück