home Haaner Treff - Haaner Treff
12.09.2018

Lions Club spendiert 80 Tabletcomputer


Die Kinder der Klasse 2a der Grundschule in Gruiten waren die ersten, die mit den neuen Geräten, die der Lions Club spendiert hat, arbeiten konnten. HT-Foto: Antje Götze-Römer
Die Schüler der fünf Haaner Grundschulen profitieren von einer Spende des Haaner Service-Clubs.

Haan - Was für ein Auftakt in das neue Schuljahr! Der Lions Club Haan hat der Stadt Haan 80 Tablet-PCs mit Tastatur-Dock gespendet und ermöglicht so, dass „die Schüler der Haaner Grundschulen im Umgang mit moderner Technik“ eingewiesen werden können, erklärte der Vorsitzende des Lions Hilfswerkes Haan, Hans W. Knecht.
Zusätzlich zu den Geräten erhalten die Schulen jeweils einen verschließbaren Schrank, in dem die Geräte aufbewahrt und geladen werden können. Der Lions Club Haan leistete mit einem Gesamtanschaffungswert von rund 35.000 Euro die größte Einzelspende in der Geschichte des Clubs, vor rund 27.000 Euro, die zuletzt für einen Spielplatz am Hasenhaus in Gruiten gespendet wurden.
Die ersten 16 Geräte wurden am Freitag, 7. September in der Gemeinschaftsgrundschule Gruiten an Schulleiter Marcus Weikämper und stellvertretend für alle Lernenden dort an die Schüler der Klasse 2a übergeben.
Der Schwerpunkt der Arbeit des Lions Clubs Haan liegt in der Unterstützung der Haaner Kinder und Jugendlichen. „Das steckt ja schon im Namen“, erklärt der Schatzmeister des Lions Hilfswerkes Haan Friedhelm Rüffer, denn Lions setzt sich aus den Anfangsbuchstaben aus Liberty, Intelligence und Our Nations Safety“ (Freiheit, Intelligenz und die Sicherheit unserer Nation) zusammen. „Der Name ist für uns eine Verpflichtung“, ergänzt Rüffer.
Lesewettbewerbe würden durchgeführt, die Initiative Klasse 2000 ins Leben gerufen, die sich für gesundes Leben und gesunde Ernährung an Schulen einsetzt, alle drei Jahre kommen die Young Americans mit ihrem Projekt nach Haan. Weiterhin werde die Jugendfeuerwehr unterstützt, für die Einrichtung F48 sei der Bau eines Grillplatzes gefördert worden und eine Dauerspende gehe an den CVJM Haan.
Rund 35 Mitglieder sorgen dafür, dass ausreichend Gelder für die Projekte zur Verfügung stehen.
Am bekanntesten dürfte der jährliche Adventskalender, den der Lions Club herausgibt, sein. 10.000 Euro kommen allein aus dieser Aktion zusammen.
Hinzu kommen Mitgliedsbeiträge, Einzelspenden, beispielsweise der Stadt-Sparkasse Haan und natürlich Erträge aus Sammelaktionen. Regelmässig wird ein Benefizkonzert veranstaltet und auch der Weinstand auf der Haaner Kirmes, den der Verein auch in diesem Jahr wieder auf dem Sparkassen-Vorplatz an der Kaiserstraße einrichtet, trägt dazu bei, dass weiterhin in die Haaner Jugend investiert werden kann. agr
Zurück