home Haaner Treff - Haaner Treff
05.09.2018

Der BVV setzt sich seit 90 Jahren ein


Bürgermeisterin Bettina Warnecke verlieh dem Vorsitzenden des BVV Wolfgang Stötzner die Ehrenamtsnadel der Stadt Haan. HT-Foto: Antje Götze-Römer
Am 1. September feierte der Bürger- und Verkehrsverein Gruiten seinen
90. Geburtstag.

Gruiten - Der Bürgersaal in Gruiten war propenvoll am vergangen Samstagvormittag, als der Vorsitzende des Bürger- und Verkehrsvereins (BVV) Wolfgang Stötzner die Feier zum runden Geburtstag des Vereins eröffnete. Der Posaunenchor spielte fröhlich auf, nicht nur für die vielen Mitglieder und Förderer des Vereins, sondern auch für die Ehrengäste der Veranstaltung. Allen voran Landrat Thomas Hendele, gefolgt von Bürgermeisterin Bettina Warnecke. „Seit 90 Jahren hat sich der BVV auf die Fahne geschrieben sich einzumischen und anzupacken für ein gutes Gruiten, eines das lebens- und liebenswert ist“, sagte die erste Bürgerin der Stadt, nicht ohne darauf hinzuweisen, dass sie selber als Neugruitenerin sich gleich wohl gefühlt habe in der Gemeinschaft des Örtchens an der Düssel.
Natürlich seien es zunächst die großen Projekte, die beim Blick auf die Arbeit des BVV ins Auge stechen, beispielsweise das freie WLAN in der Bahnstraße. Mit Hartnäckigkeit habe der Verein den Bau einer Wassertretanlage vorangetrieben, für die ebenfalls am vergangenen Samstag der Spatenstich erfolgte. (Lesen Sie dazu auch unseren Bericht auf dieser Seite unten).
Darüber hinaus kümmere sich der Verein um die Spielplatzpflege, oder um die der Ruhebänke, macht Führungen durch den Ort für neu Zugezogene „wie mich beispielsweise“. „Diese Arbeit trägt Früchte“, lobte Bettina Warnecke den Einsatz des Vorstandes und der Mitglieder. „Sie haben eine liebevolle Umgebung geschaffen.“
Nicht zuletzt sei es dem Engagement des BVV zu verdanken, dass die in Gruiten untergebrachten Flüchtlinge von Anfang an eine 1:1-Betreuung erfahren durften. Mehr als 100 Ehrenamtler hätten sich 2015 eingefunden, um diese Herausforderung zu meistern. „Und diese Ehrenamtler sind immer noch da“, freute sich die Bürgermeisterin.
Sie wende sich häufiger an den Vorsitzenden Wolfgang Stötzner, wenn sie ein Gefühl für einen bestimmten Sachverhalt bekommen und sich ein Urteil bilden wolle. „Sie, lieber Herr Stötzner, sind für mich das Gruitener Stimmungsbarometer“.
Dem Angesprochenen verlieh Bettina Warnecke die erst kürzlich im Rahmen des Ehrenamtstages in Haan eingeführte Ehrenamtsnadel, um ihn für die Arbeit des BVV zu würdigen.
Wolfgang Stötzner ließ sich die Nadel bereitwillig anstecken, betonte in seinen Dankesworten jedoch ausdrücklich, dass er die Auszeichnung stellvertretend für alle ehrenamtlich Tätigen im BVV gerne und mit Stolz und Freude entgegennehme.
„Ansonsten fehlen mir die Worte“, sagte Stötzner, den sonst nichts so leicht aus der Fassung bringt.
Udo Vierdag, Vorstand der Stadt-Sparkasse Haan, bestätigte ebenfalls, dass der BVV „Heimatliebe vermittelt“, was sein Unternehmen gerne unterstütze. Die Stadt-Sparkasse werde die Projekte des BVV auch in Zukunft unterstützen.
Unterstützung erfuhr der Verein auch bei der Durchführung der Geburtstagsfeier im Gruitener Bürgersaal. Einige Dutzend Sponsoren leisteten ihren Anteil dafür, dass alle Gäste bewirtet und versorgt werden konnten.
„Auch das zeigt den Status des BVV, und dafür möchte ich mich im Namen des Vereins bei allen Sponsoren herzlich bedanken“, sagte Wolfgang Stötzner. agr
Zurück