home Haaner Treff - Haaner Treff
30.05.2018

Das Feuer hat ihn sofort gepackt


Mit einen kleinen Auftaktspektakel in der Haaner Innenstadt machten einige Aktive des Vereins auf den Beginn des diesjährigen Haaner Sommers in rund 40 Tagen aufmerksam. HT-Foto: Antje Götze-Römer
In weniger als 40 Tagen beginnt der Haaner Sommer in der Innenstadt.

Haan - Wie bereits im Vorjahr haben die Aktiven des Vereins Haaner Sommer den Countdown für das Spektakel am unteren Neuen Markt mit einem Prolog in der Innenstadt eingeläutet.
Am Samstag, 26. Mai postierte sich ein Teil der Mitstreiter in der Fußgängerzone an der Dieker Straße, verteilte Brausepulver mit der Aufschrift „Mach was Prickelndes“ und kleine Säckchen, in denen sich neben einer kleinen Muschel und ein paar Sandkörnern auch ein Hinweis auf den diesjährigen Aktionszeitraum vom 7. Juli bis 26. August befand.
In weniger als 40 Tagen also geht es los und die Programmmacher haben sich auch in diesem Jahr einiges einfallen lassen, um dem guten Ruf des Haaner Sommers gerecht zu werden.
Einer der verhältnismäßig neu im Team ist, ist Christian Meyn-Schwarze, der sich gemeinsam mit Joe Janny und Dirk Raabe vornehmlich um die Pressearbeit des Haaner Sommers kümmert. Er hat erst im vergangenen Jahr überhaupt von der Veranstaltung gehört, schließlich kommt er aus Hilden.
In einem Kurs für angehende „Leih-Opas“ hat er Joe Janny kennengelernt. Der hat ihm vom Haaner Sommer erzählt, Christian Meyn-Schwarze von seinem Hildener Mitmach-Zirkus. Das war der Beginn einer feurigen Leidenschaft, denn wenn der Hildener über den Haaner Sommer erzählt, spürt man förmlich: Der Mann hat Feuer gefangen.
Seit 21 Jahren organisiert Christian Meyn-Schwarze den Mitmachzirkus in Hilden, bei dem so ziemlich alles möglich und machbar scheint. Nur eines nicht: eine Altersbegrenzung, auch nicht nach oben.
„Ab dem Moment in dem motorische Fähigkeiten da sind, also ab etwa drei Jahren, kann jeder bei uns mitmachen, Kinder und Senioren und natürlich alles dazwischen“.
Das Programm kommt an bei den Haanern, denn bereits im vergangenen Jahr war der Mitmachzirkus mal einen halben Tag beim Haaner Sommer zu Gast und wurde gut angenommen.
In diesem Jahr kommt er gleich an zwei Tagen auf den Neuen Markt: am Sonntag, 8. Juli und am Sonntag, 26. August und gestaltet so quasi den Auftakt und den Abschluss des Haaner Sommers.
An vier Donnerstagen abends kommt Meyn-Schwarze zudem mit einer Jongliergruppe des SV-Hilden Ost nach Haan. „Wir haben unsere regelmäßigen wöchentlichen Trainings einfach zum Haaner Sommer verlegt“, schmunzelt der aktive Fast-Rentner. Die Abende sind als Mitmachaktion gedacht, und bietet sowohl für Geübte als auch Neulinge etwas.
„Das geht vom Jongliertuch bis hin zu Keulen oder Stäben“, erzählt der Zirkusmacher, der bei einem weiteren Programmpunkt des Haaner Sommers eine weitere Leidenschaft zum Besten geben wird.
Denn der Hildener liest auch leidenschaftlich gerne, ist Lesepate und darüber hinaus mit einer Bibliothekarin verheiratet.
Was liegt da näher als an einem Vorlesenachmittag beim Haaner Sommer Zirkusgeschichten vorzulesen?
Das komplette Programm des Haaner Sommers wird am 21. Juni veröffentlicht. Der Haaner Treff wird darüber berichten und, wie bereits in den vergangenen Jahren, die Programmpunkte wöchentlich publizieren. agr
Zurück