Open Air Veranstaltung findet an zwei Tagen statt¶ – Haaner Treff

Open Air Veranstaltung findet an zwei Tagen statt¶

Familientheater, Kabarett und Musik der Bergischen Philharmoniker locken nach Haan.¶

Haan – Das Haaner Open Air auf dem Karl-August-Jung-Platz findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt – diesmal mit einem Programm über zwei Tage.
Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kultur der Stadt Haan veranstaltet das beliebte Open Air mit einem Programm für die ganze Familie am Samstag, 10. September und Sonntag, 11. September.
Familientheater und Kabarett zum Auftakt am Samstag
Am Samstag, 10. September, um 14 Uhr präsentiert die Burghofbühne Dinslaken das Familienstück „Pinocchio“ für große und kleine Kinder ab 4 Jahren.
Die Geschichte rund um die hölzerne Puppe mit der verräterisch wachsenden Lügennase begeistert Kinder schon seit weit über 100 Jahren bis heute. Kein Wunder: Geht es dabei doch um das Leben selbst und um die Frage, was es braucht, um ein Mensch zu sein.
Abends um 18.30 Uhr geht es weiter mit musikalischem Kabarett und Lars Redlich. Der selbst ernannte „Thermomix unter den Kleinkünstlern“ bringt sein Programm „Lars but not Least“ auf die Haaner Open Air Bühne. Ein einzigartiges Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett, das dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen lässt.
Es wundert also nicht, dass Lars Redlich innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen überhäuft wurde.
Am Samstag wird der Platz für beide Veranstaltungen bestuhlt bei freier Platzwahl. Tickets für Lars Redlich sind ab sofort erhältlich auf www.neanderticket.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen. Der Eintritt zum Familientheater ist dank der Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Haan frei.
Orchesterkonzert und Heimatpreisverleihung am Sonntag
Am Sonntag, 11. September zum Orchesterkonzert sind die Besucher wieder herzlich eingeladen, ihre Picknickdecke einzupacken.
Um 16 Uhr spielen die Bergischen Symphoniker, die in diesem Jahr mit einer gelungenen Mischung aus Klassik und Filmmusik den Nachmittag gestalten.
Klassiker wie Smetanas „Die Moldau“ sind ebenso vertreten wie Badelts Musik zum „Fluch der Karibik“. Zum Orchesterkonzert wird eine kleine Bestuhlung und viel freie Picknickfläche angeboten. Der Eintritt ist freiwillig nach dem Motto „betal wat de häs“.
Dem Orchesterkonzert wird am Sonntag gegen 15.30 Uhr die Verleihung des Heimatpreises vorausgehen. Der Heimatpreis für Haan wird in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen und zeichnet das gemeinnützige und soziale Engagement von Haaner Organisationen im Bereich Heimatpflege aus.
Auch Kulinarisches wird geboten
Natürlich sind auch wieder Haaner Gastronomen vor Ort, bei denen sich die Besucher mit Getränken und Leckereien versorgen können.
In diesem Jahr sind mit dabei das Becherhus, Karabusta, Bigels Weinladen, Palazzo im Wiedenhof und Bastis Getränkewagen.
Also, schnappen Sie sich Ihre Familie, Freunde, Picknickdecke und los geht’s zum Haaner Open Air!