Sport ist viel mehr als Fußball – Haaner Treff

Sport ist viel mehr als Fußball

Die Redaktion des Haaner Treffs ist einigermaßen sportbegeistert. Es gibt einen Läufer, eine Mitarbeiterin kann sich für Fortuna Düsseldorf begeistern, eine weitere liebt Yoga und Tanzen. Und die Leiterin liebt alle Sportarten gleichermaßen – na ja fast. Trotzdem halten wir es mit Katrin Müller-Hohenstein, einer Sportmoderatorin des ZDF, die sagt: „Den Sport, für den ich mich nicht interessiere, den gibt es gar nicht“.
Natürlich hat jeder seine Präferenzen und natürlich freuen wir uns über jeden Erfolg, der zu verzeichnen ist, nicht nur wenn die Athleten im Trikot der Nationalmannschaft unterwegs sind. Auch und speziell die Haaner Sportvereine machen uns stolz, wenn sie gewinnen oder tolle Leistungen erbringen.
Dazu gehört auch ein guter Vorstand. Den neuen Verantwortlichen der SSVg 06 Haan sei ein glückliches Händchen gewünscht, denn die Herren haben sich einiges vorgenommen, um den Verein und den Haaner Fußball nach vorne zu bringen und ein zukunftsfähiges Konzept umzusetzen. Und nicht zuletzt ist Fußball immer noch Sportart Nummer 1 in Deutschland. Das merkt man an den zahlreichen Berichterstattungen im Fernsehen an jedem Wochenende.
Dass Deutschland sportlich viel mehr ist als „nur“ Fußball, kann man derzeit in München beobachten, wo in neun verschiedenen Sportarten zeitgleich Europameisterschaften stattfinden. Hinzu kommt die der Schwimmer in Rom. In München werden überwiegend die Sportstätten der Olympischen Spiele von 1972 genutzt. Das nennen wir mal Nachhaltigkeit. Vorbildlich! Und das Publikum vor Ort: Einsame Spitze! Das alles zeigt: Deutschland kann große Sportveranstaltungen durchführen. Mehr davon bitte!