Sommerferienprogramm im Jugendhaus steht – Haaner Treff

Sommerferienprogramm im Jugendhaus steht

Haan – Kaum sind die Osterferien vorbei, fliegen die Gedanken bereits den Sommerferien entgegen. Alles bereitet sich auf die wohl sonnenreichste Jahreszeit vor und endlich können wir dies ohne einschränkende Corona Schutzmaßnahmen tun.
Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendförderung in Haan stehen mit einem umfangreichen Programm für alle Kinder und Jugendliche in Haan bereits in den Startlöchern.
Stadtranderholung
Los geht es in diesem Jahr recht früh am Montag, 27. Juni, mit der ersten Hälfte der Stadtranderholung (STRE), die täglich von 8 bis 17 Uhr stattfindet. Bis zum 15. Juli ist bereits alles für rund 80 Teilnehmende im Alter von 6 bis 16 Jahren organisiert.
Natürlich steht das Programm der zweiten Hälfte (auch wieder für 80 Teilnehmende) vom 18. Juli bis zum 5. August dem der ersten Hälfte in nichts nach. Die Anmeldungen für beide Hälften laufen seit Beginn des Jahres bereits auf Hochtouren.
Das engagierte Team der STRE hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen wird. Die „Basisstation“ ist auch in diesem Jahr wieder das Schulzentrum an der Walder Straße, das viele Möglichkeiten der Programmgestaltung bietet.
Darüber hinaus wird, wie in den Jahren zuvor, das Jugendhaus an der Alleestraße als Anlaufstelle für die verschiedensten Aktionen genutzt, das ist für die bewährt flexible Programmgestaltung bei der Stadtranderholung eine wesentliche Bereicherung sowohl für die Teilnehmenden als auch für das Betreuerteam.
Anmeldungen für die Stadtranderholung sind möglich bei Peter Burek (Telefon 02129/911471) und Christa Terhardt (02129/911472).
Jugendaustausch Haan – Eu
Zusätzlich stehen die Planungen zum Jugendaustausch „Haan – Eu“ vom 10. bis 18. Juli kurz vor dem Abschluss. Es wird in diesem Jahr eine Gruppe von 12- bis 17-jährigen Jugendlichen in Haan erwartet, die allerdings noch nicht alle einen Platz bei den Haaner Gastfamilien bekommen haben.
Das heißt, es werden dringend noch Gastfamilien gesucht, die das tolle Angebot der Städtepartnerschaft Haan-Eu möglich machen. Interessierte Familien können sich bei Peter Burek, Jugendreferent der Stadt Haan, unter 02129/911471 melden.
Sommer-Spezial 2022
In der zweiten Hälfte der Sommerferien, von Montag, 18. Juli, bis Montag, 8. August, sind alle Haaner Jugendliche ab 14 Jahren eingeladen das Jugendhaus zu den Zeiten des Offenen Treffs zu besuchen.
Beim neuen „Sommer-Spezial 2022“ wird das Team mit einem umfangreichen Programm die Abendstunden im Jugendhaus mit allen interessierten gestalten und verbringen. Die genauen Infos zu den Aktionen während der Offenen Treff-Abende werden mit den Besuchern „ausgeheckt“ und dann im Schaukasten ausgehängt.
Medienkompetenz-Workshop
Als besonders Highlight startet in der fünften Ferienwoche der Medienkompetenz-Workshop. Dieser findet vom 25. bis 29. Juli immer von 10 bis 14 Uhr im Jugendhaus statt. Hier können Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren alles über das Thema „Social Media“ und die damit verbundenen Chancen und Gefahren mit viel Spaß und coolen Ideen kennenlernen.
Dabei wird gemeinsam ein Film gedreht werden, den sich interessierte am Montag, 1. August, von 17 bis circa 19 Uhr ansehen können. Eine Anmeldung hierfür ist dringend erforderlich beim Team des Jugendhauses (Telefon 02129/911-475 oder -477) oder per E-Mail an Ingrid.maier@stadt-haan.de oder peter.keller@stadt-haan.de.
Infos gibt es auch unter http://jugendhaus-haan.de/. red