Der Tag beginnt viel besser, wenn man einfach mal lächelt – Haaner Treff

Der Tag beginnt viel besser, wenn man einfach mal lächelt

Am heutigen Mittwoch ist der internationale Tag der Macht des Lächelns.
Lächeln ist ein Gesichtsausdruck, der dadurch erzeugt wird, dass die Muskelpartien in der Nähe der Mundwinkel, aber auch rund um die Augen angespannt werden.
Lächeln ist ein Ausdruck der Freude und vor allem dient Lächeln nicht zuletzt der Aufnahme von Kommunikation.
Angeblich führt Lächeln zu einer erhöhten Produktion von Endorphinen, die körperliche und seelische Schmerzen reduzieren und somit wird das Wohlbefinden gesteigert.
Lächeln wirkt ansteckend und ist damit ein Weg, Fröhlichkeit zu übertragen, auf andere.
Man kann verstehen, dass in Zeiten einer immer noch grassierenden Pandemie, eines Krieges mitten in Europa und einer Inflationsrate, die sich deutlich im Portemonnaie bemerkbar macht, das Lachen vergehen kann – und auch das Lächeln.
Wenn man aber weiß, welche Wirkung ein Lächeln auf andere hat, ist dies Grund genug, den Tag mit einem Lächeln zu beginnen und es im Verlauf an der einen oder anderen Stelle einfach mal anzuwenden.
Griesgrame und unfreundliche Menschen gibt es genug. Ein Lächeln zeigt, dass man nicht zu dieser Sorte gehört und man bereitet anderen vielleicht auch einen schöneren Tag als sie selber gedacht hätten. Probieren Sie es doch einfach mal aus.