Freizeitspaß sorgt für Kirmes-Feeling – Haaner Treff

Freizeitspaß sorgt für Kirmes-Feeling

35 Schausteller laden vom 24. September bis 3. Oktober auf
den Parkplatz von Ostermann.

Von Knut Reiffert
Haan – So ganz müssen die Haaner auch in diesem Jahr nicht auf ihre Kirmes verzichten: Von Freitag, 24. September, bis Sonntag, 3. Oktober, kehrt der Freizeitspaß auf den Ostermann-Parkplatz an der Landstraße zurück. „Hoffentlich zum letzten Mal“, erklärt Mitveranstalter Rolf Fuhrmann. „Denn im nächsten Jahr wollen wir natürlich wieder eine richtige Kirmes in der Innenstadt feiern.“
Wobei der Freizeitspaß vor allem auf Attraktionen setzt, die es sonst auch auf der Haaner Kirmes gibt. „Von den 35 Schaustellern sind fast alle Stammgäste in Haan“, weiß Fuhrmann als 1. Vorsitzender des Schaustellervereins Wuppertal. Star unter den Fahrgeschäften ist das rasante Überschlagkarussel Shake & Roll, das nach 18-monatiger Pause gerade generalüberholt wird. Ein echter Höhepunkt ist aber auch das 38 Meter hohe Riesenrad. „Das macht auf dem Weg von Frankfurt nach Düsseldorf Station bei uns“, freut sich Fuhrmann, der sich bei der Pressekonferenz zur Kirmes mehrfach bei Mario Legrum, Leiter des Haaner Ostermann-Einrichtungshauses, und bei Bürgermeisterin Bettina Warnecke für die Möglichkeit bedankte, die ihm und seinen Kollegen eingeräumt wird, endlich wieder aktiv werden zu können. „Das ist Balsam für die Schausteller-Seele.“
Zu den liebgewonnen Attraktionen gehören auch ein Autoscooter, das Geisterdorf oder die Kinderachterbahn.
1000 Personen dürfen gleichzeitig auf den Kirmesplatz. „Für die Kosten der Security, die das überwacht, müssen wir leider einen Euro Eintritt nehmen“, erklärt Fuhrmann. Kinder unter 6 Jahren seien aber frei.
Zwischen dem Alten Markt in der Stadtmitte und Ostermann pendelt wie im Vorjahr ein Reisebus als kostenloser Shuttle hin und her. Am Alten Markt selbst machen ein Kinderkarussel und ein Süßwarenstand noch mehr Lust auf das Kirmesvergnügen in Haan-Ost.

ZEITEN
Eröffnung: Freitag, 24. September, um 14 Uhr mit Fassanstich durch Bürgermeisterin Bettina Warnecke.
Betriebszeiten: Freitags und samstags jeweils von 14 bis 23 Uhr,
sonntags und am Kirmesmontag, 27. Oktober, von 12 bis 22 Uhr,
montags bis donnerstags von 14 bis 22 Uhr. Mittwoch ist Familientag.

Kommentar: Der Mythos lebt – auch auf dem Ostermann-Parkplatz – Haaner Treff