Frauen bleiben oben dran – Haaner Treff

Frauen bleiben oben dran

SSVg. Haan holt in der Bezirksliga ein 1:1 beim OSV Meerbusch.

Meerbusch/Haan. Der erwartet starke Gegner für die Bezirksliga-Fußballerinnen der SSVg 06 Haan war am vergangenen Sonntag der OSV Meerbusch. Folgerichtig gingen die Gastgeberinnen aus dem Rhein-Kreis Neuss schon nach drei Minuten mit 1:0 in Führung.
Doch nach dem bösen Erwachen kamen die Haanerinnen immer besser ins Spiel. Meerbusch konnte nicht nachlegen. „Vor allem nach dem Wechsel ist der Gegner immer nervöser geworden“, berichtet SSVg-Trainer Dennis Dernbach. Nach einer Stunde zog Mandy Stauf über rechts davon und flankte scharf an den Fünfmeterraum, von wo aus Veronika Reindl den Ausgleich markieren konnte. „Danach waren wir dem Siegtor sogar näher als Meerbusch“, stellt Dernbach fest.
Durch die Punkteteilung bleibt Meerbusch aufgrund des besseren Torverhältnisses Zweiter vor Haan – beide haben nach vier Spieltagen 10 Punkte. Spitzenreiter ist TSV Solingen mit 12 Punkten.
An den kommenden Spieltagen können sich die Haaner „Wunderweiber“ oben festsetzen, denn es geht gegen die drei Letztplatzierten. Am Sonntag, 11. Oktober, ist um 13 Uhr zunächst Tuspo Richrath zu Gast auf dem Sportplatz an der Hochdahler Straße. ff