TSV Gruiten fährt sein Sportangebot hoch – Haaner Treff

TSV Gruiten fährt sein Sportangebot hoch

Erste Abteilungen des Gruitener Vereins können unter Auflagen mit dem Training beginnen.

Gruiten – Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hatte am Mittwoch, 6. Mai, bekannt gegeben, dass der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport ab sofort – unter strenger Einhaltung der nach wie vor geltenden Bestimmungen der Corona-Schutzverordnungen – wieder eingeschränkt möglich ist.
Seit Donnerstag, 7. Mai „kann überall da Sport getrieben werden, wo der Sport draußen, kontaktfrei, unter Einhaltung der allgemeinen Abstandsregeln und auch unter Vorlage von Hygienekonzepten oder unter Einhaltung von Hygienebedingungen stattfindet“, betonte die NRW-Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt Andrea Milz zu Beginn der Pressekonferenz.
Seitdem waren die Vereine aufgefordert, in Abstimmung mit den Kommunen, entsprechende Nutzung und Hygienekonzepte zu entwickeln. In seiner Vorstandssitzung am Dienstag, 12. Mai, hat der Gesamtvorstand des TSV Gruiten entschieden, entsprechende Nutzungskonzepte zu erarbeiten und damit den Verein auf eine stufenweise Öffnung vorzubereiten. „In enger und konstruktiver Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Schul- und Sportamtes erfolgten die nächsten Schritte“, berichtet der Vorsitzende des TSV Gruiten, Joachim Ziegert.
Die ersten vom Verein erstellten Konzepte wurden bereits durch die Stadt Haan genehmigt. Die Tischtennisabteilung nimmt das Training ab Dienstag, 26. Mai, wieder auf. Die Einrad Abteilung wird das Außengelände vor der Sporthalle in den nächsten Wochen nutzen können.
Die Konzepte für Leichtathletik sowie Fußball sind in Vorbereitung. Ebenfalls in der Erarbeitung befindet sich das entsprechende Konzept für die Schwimmabteilung, das nach der Öffnung der Hallenbäder zeitnah vorgelegt werden soll. Die Abteilungen freuen sich auf die Wiederaufnahme der Angebote.
Die Abteilungsleiter und Übungsleiter gehen davon aus, dass die Mitglieder die weiterhin bestehenden Einschränkungen akzeptieren und mittragen.
Der Sport und alle Begegnungen in dessen Rahmen müssen kontaktfrei bleiben. Es bestehen bis auf Weiteres keine Möglichkeiten zur Nutzung der Umkleiden und Duschen. Im Rahmen des Sportes müssen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Die für das Sportangebot zuständigen Personen haben auf die Einhaltung zu achten.
„Ich freue mich, wieder meinen Sport beim TSV wahrnehmen und meine Sportkameraden sehen zu können. Da nehme ich diese Einschränkungen gerne an“, meldete ein Mitglied an die Geschäftsstelle zurück, berichtet der Vorstand.
Die Geschäftsstelle des TSV Gruiten ist montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 02104/62121 und persönlich – bitte Mundschutz verwenden – für Rückfragen erreichbar. red