Singen vom Balkon aus – Haaner Treff

Singen vom Balkon aus

Haan – Corona macht erfinderisch: Wegen der Pandemie sind in diesem Jahr alle großen Veranstaltungen zum 1. Mai ausgefallen. So auch das geplante Konzert der Sängerin Amy Weingartz, die in Köln auftreten sollte. „Die ganze Situation schlägt auf das Gemüt, und da hatten Gitarrist Werner Rischke und ich die spontane Idee, ein kleines Konzert im Wohnquartier Alte Weberei in Haan zu geben“, erzählt Amy Weingartz.
Innerhalb eines Tages übten die beiden Musikprofis sechs Musikstücke ein und gaben ein Mini-Konzert auf einem der Balkone in der Alten Weberei. „Ich wohne hier, und mir ist es eine Herzensangelegenheit, den Nachbarn eine kleine Freude zu bereiten und gegen den Corona-Frust anzusingen“.
Das kam gut an. Auch ohne große Werbung vorher, fanden sich viele Nachbarn aller Altersstufen auf dem Innenhof zusammen oder standen auf ihren Balkonen – alles mit dem nötigen Mindestabstand und mit Mund-Nase-Bedeckung. Begeistert sangen sie die Lieder mit und klatschten im Takt. Die Nachbarn gegenüber hatten sogar ein großes Plakat mit „Danke“ gemalt. Nach einer Zugabe war das Konzert nach einer halben Stunde wieder beendet.
Wer ebenfalls ein Balkon- oder Terrassenkonzert veranstalten möchte, kann sich an Amy Weingartz unter der E-Mail-Adresse amyelaine@gmx.de wenden. sus