Kunstverein zeigt sich vielfältig – Haaner Treff

Kunstverein zeigt sich vielfältig

Am Montag, 2. März, eröffnet der Verein Kunst in der Stadt Haan seine neueste Ausstellung.

Haan – „Vorsicht Kunst 5.0“ heißt die neueste Ausstellung der Mitglieder des Vereins „Kunst in der Stadt Haan“. Subtil weist „5.0“ auf die fünfte Präsentation dieser Art hin. Dieses Mal stellen rund 30 Vereinsmitglieder die Vielfalt ihrer künstlerischen Arbeitsweisen in der Stadt-Sparkasse Haan an der Kaiserstraße 37.
Die Ausstellung wird eröffnet am Montag, 2. März, um 15 Uhr durch Bürgermeisterin Bettina Warnecke, den Vorstandsvorsitzenden der Stadt-Sparkasse Haan, Udo Vierdag und den Initiator der Ausstellungsreihe Peter Püschel, der zeitgleich auch dem Kunstverein vorsteht.
„Die Ausstellung ist wirklich sehr spannend“, betont Püschel und verweist auf die vielen verschiedenen Sujets, Techniken und Ausdrucksweisen. Noch nie hätten sich mehr Vereinsmitglieder mit ihren Werken an der Schau beteiligt wie in diesem Jahr.
Begleitend zu der Ausstellung gibt es einen Flyer, der alle gezeigten Exponate der Künstlerinnen und Künstler zeigt und Hinweise zu ihnen enthält. „Fast alle Arbeiten sind käuflich zu erwerben“, wirbt Püschel für einen regen Abverkauf der Bilder und Skulpturen.
Die Ausstellung dauert bis 13. März und ist während der regulären Öffnungszeiten der Stadt-Sparkasse zugänglich. agr

Weitere Termine
Sonntag, 29. März, 11-18 Uhr:
Brunnenfest auf dem Neuen Markt.
Mittwoch, 22. April, 14-16 Uhr:
Gespräch mit Dr. Bettina Warnecke im Carpe Diem an der Düsseldorfer Straße 50.
Samstag, 11. Oktober, 11 Uhr:
Eröffnung Haaner Kunstherbst am oberen Neuen Markt.
Mittwoch, 14. Oktober, 19-21 Uhr:
Kunstabend in der Stadtbücherei am Neuen Markt 17.